Königsvogel bei schönstem Wetter vorgestellt


Fast 30 Kilogramm wiegt der kraftvolle Holzvogel der Heideschützen, auf den am 25.August geschossen wird, um den neuen Schützenkönig 2018 zu ermitteln. “Mit einer Stärke von 15 cm ist er für Schützen selbst mit Königsmunitioneine echte Herausforderung”, weiß Vereinsvorsitzender Peter Bolbrinker. Vereinsmitgliederund Freunde des BSV Schwerterheide waren eingeladen, das mit einer Flügelspannweite von 125 cm ausgestattete Holztier der Öffentlichkeit vorzustellen. Manfred ter Jung und Mafred Menke sind die Erbauer des Vogels und haben nach alten Plänen in vielene Stunden den Vogel gesägt und verleimt. Jürgen Heinrichs hat dem Schützenvogel den bunten Anstrich und das königliche Aussehen verpasst. Gesucht wird beim Heide-Schützenfest der Nachfolger des Königs Frank I., der mit Saskia I. (Rügge) dem Heidevolk vorsteht. Aus diesem Grund wurde auch der Königsvogel mit einer Sektdusche auf den Namen Saskia getauft – erstmalig in der Vereinsgeschichte.

Das große Schützen- und Familienfest findet an zwei Wochenenden auf der Schwerterheide und dem Vereinsgelände des BSV Schwerterheide statt. Es beginnt am 25. August mit dem Schießen auf den Heidevogel. Dieser Tag wird von einem ökumenischen Gottesdienst eingeleitet. Am folgenden Freitag, 31. August, findet das ungezwungene Treffen der Nachbarn und der Freunde des Schützenwesens beim Königsbiwak ab 18.00 Uhr auf dem Hof Kramer, Römerstraße 18 statt. Des Samstags, 1. September, wird  dann in der Schützenhalle mit folgendem Königsball der neue  Schützenkönig proklamiert. Am Sonntag, 2. September, stellt sich das Schützenkönigspaar des BSV Schwerterheide dem Heidevolk ab 15.00 Uhr in einem großen Umzug vor. Das Schützenfest klingt dann mit dem Großen Zapfenstreich und musikalischer Nachlese in der Schützenhalle aus.